Coaching - Für Beruf und Leben

Alles an seinem Platz.
Alles an seinem Platz.

Mehr Erfüllung

Du möchtest ein zufriedenes und erfülltes Leben, in dem alles Wichtige seinen Platz hat? Dann bist Du hier richtig.
Schoene Formen
Schöne Formen.

Mehr Ausgeglichenheit

Hochs und Tiefs sind unvermeidbar. Baue Dir Hochs und für den Umgang mit den Tiefs kannst Du ebenfalls etwas tun.
Welche Richtung? Und wie?
Welche Richtung? Und wie?

Neue Lösungen

Du findest neue Ansätze und Ideen. Du wählst die Richtung, die Dich Deinen Zielen näher bringt.
Schrott! Schrott?
Schrott! Schrott?

Loslassen und Wandeln

Hinterfragen enttarnt geistigen Schrott. Du schaust was für Werte sich noch in ihm verstecken.
Online 1:1 Sitzungen  -  Deutsch/Englisch  -  Lass uns loslegen.
Fragen? Lies bitte unten weiter.

Wozu Coaching und was sind mögliche Ergebnisse?

Coaching unterstützt Dich beim Erreichen eines erfüllten Lebens und selbst gesteckter Ziele, die im Einklang mit Deinen Werten sind. Dabei werden Dich belastende Situationen und Themen einbezogen. Es erweitert Deine Sicht auf Handlungsoptionen. Du stehst im Mittelpunkt. Coaching ist Teamwork auf Augenhöhe. Coaching ist für jeden Menschen wertvoll.

Coaching ist insbesondere hilfreich, wenn ...

  • Du nicht mehr weisst, was Du noch probieren kannst,
  • Du neue Ideen und Impulse suchst, wie gewünschte Veränderungen herbeigeführt werden können,
  • Du interaktiv durch den Prozess geführt werden möchtest.

Coaching kann für alle Lebensbereiche angewendet werden:

  • Freizeit, Arbeit, Vereinsleben, ...
  • Beziehungen aller Art mit Partner, Kindern, Familie, Kollegen, Freunden, ...
  • Gesundheit, Spiritualität, Geist, Körper, ...
  • Betrachtung der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

Coaching kann bei Bedarf und mit Deinem Einverständnis durch weitere Elemente angereichert werden:

  • Lehren: z.B. beim Erlernen von Techniken, dem Wissens- oder Fähigkeitserwerb
  • Beratung: z.B. durch Aufzeigen von Wahlmöglichkeiten und Empfehlungen - die Entscheidung bleibt in jedem Fall bei Dir
  • Mentoring: z.B. Nutzen der Erfahrungen und des Netzwerks des Mentors
  • Reines Zuhören: z.B. auf Fragen verzichten

Interesse geweckt? Einfach weiterlesen!

Ergebnisse Deiner Anstrengung:
  • "Einen Plan haben, um das Thema anzugehen"
  • "Habe mehr über mich selbst gelernt"
  • "Andere Perspektiven habe ich eingenommen"
  • "Verstehe besser, was vor sich geht"
  • "Fühle mich weniger besorgt"
  • "Habe mich aus einer Blockade befreit"
  • "Fühle mich besser gerüstet, um Herausforderungen zu meistern"
  • "Bin meinen Zielen näher gekommen"
  • "Habe eine überzeugende Vision"
  • "Weiss über meine Werte besser Bescheid"
  • "Bin in der Lage, das zu wählen, was gut für mich ist"
  • "Bin mit mir selbst verbunden"

Was ist Coaching und welches sind meine Grundsätze?

  • Coaching ist eine geführte Selbstreflexion während persönlicher oder online Treffen zwischen Dir (coachee) und mir (coach) (Sitzung).
  • Das Gesamt-Ziel und das Sitzungsziel bestimmst Du. Ich sorge für eine wirkungsvolle Formulierung.
  • Coaching findet über mehrere Sitzungen statt. Du bestimmst wie lange die Zusammenarbeit dauert.
  • Wir vereinbaren den Rahmen, in dem das Coaching stattfindet und wie wir miteinander umgehen.
  • Eine gute Beziehung zwischen uns ist der Kern des Coaching Erfolgs.
  • Alle nötigen Ressourcen sind in Dir selbst vorhanden, vielleicht nur gerade nicht verfügbar.
  • Das Thema kommt von Dir - ich unterstütze den Prozess mit Methodik und Intuition.
  • Das Thema kann sehr ernst sein - der Umgang damit muss es nicht sein.
  • Coaching verlässt sich nicht nur auf die kognitive sprachliche Ebene. Gefühle und der Körper sind wertvolle Helfer.
  • Du bestimmst, was Du Dir zumuten kannst. Wir finden zusammen Aktivitäten und nächste Schritte, die Dich weiterbringen.
  • Die Verantwortlichkeit für die Umsetzung der Aktivitäten liegt bei Dir - gemeinsam schauen wir die Entwicklung an.
  • Mir ist wichtig, dass Du verstehst, was passiert. Du kannst Erklärungen aber auch ablehnen.
  • Ich respektiere Deine Anschauungen, auch wenn nicht damit übereinstimmen sollte.
  • Meine Anschauungen über die Welt bleiben außen vor.
  • Ich bin nicht allwissend. Ich besitze nicht "Die Lösung".
  • Ich bin neugierig im Sinne eines Forschers.
  • Vertraulichkeit ist gewährleistet. Außerdem: Coachingmethoden funktionieren auch, wenn der Coach die Details des Themas nicht kennt.
  • Therapie bleibt Ärzten/Therapeuten vorbehalten.

Coaching Weg

Vorbereitung

Kennenlernen (1 mal)
Für eine optimale Zusammenarbeit ist eine gute Beziehung Voraussetzung. Ob sich eine solche einstellt wird hier ausprobiert. Am besten geht dies mit kleineren Themen aus dem Alltag. Erste Regeln einer möglichen Zusammenarbeit werden vereinbart.

Kern

(z.B. alle 3 Wochen 60 Minuten, andere Abstände sind möglich)
Grundlagen (1-2 mal)
Die Kenntnis der eigenen Werte und Zielvorstellungen hilft später. Daher erkunden wir diese hier. Grundlegende Konzepte werden vorgestellt und Regeln der Zusammenarbeit definiert.
Themenarbeit (2-4 mal)
Wir schauen uns spezielle Themen an, verlieren den Gesamtkontext aber nicht aus den Augen. Die Zeit zwischen den Sitzungen wird ausgewertet.
Abschluss (1 mal)
Wir blicken zurück auf das Erreichte und festigen erfolgreiche Muster. Wir verabschieden uns.

Weiterführung

Einzelthemen (spontan oder periodisch in größeren Abständen)
Als Auffrischung oder Weiterführung einzelner Aspekte kann eine erneute Zusammenarbeit vereinbart werden.

Preise & Anfrage

Ich hoffe, Dein Interesse ist geweckt. Ich habe ein komplettes Coaching Training erfolgreich abgeschlossen (100+ Stunden) und außerdem auch sonst viel Zeit in das Thema investiert. Ab Oktober 2023 nehme ich an einem Programm zur Zertifizierung als professioneller Coach teil mit weiteren Trainings und einer Mindestanzahl von Coachingstunden.

Ich arbeite Vollzeit in einem komplett anderen Umfeld und habe dort als zusätzliche Komponente einen begrenzten Anteil an Coaching Aktivitäten.

Ich habe eine begrenzte freie Kapazität für neue Coachees. Das Zertifizierungsprogramm macht es erforderlich, dass ich mein Coaching in Rechnung stellen muss. Wir finden sicher einen angemessenen Betrag.

Sende mir einfach eine Anfrage. Dann können wir uns in der "Vorbereitung" kennenlernen und dann mit dem "Kern" beginnen, wenn alles vereinbart ist.

Erfolg kann sich ganz unterschiedlich einstellen, daher gibt es keine verpflichtende Zahl von Sitzungen. Ich vertraue auf Dich, Dinge sauber abzuschliessen.

Anzahl freie Plätze im jeweiligen Startmonat
(voraussichtlich -  Stand 2. Juni 2024 - neue Coachees reduzieren auch die Platzzahl in Folgemonaten)

2  Juni 2024
3  Juli 2024
3  August 2024
4  September 2024
6  Oktober 2024
6  November 2024
6  Dezember 2024

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand: 31. August 2023

Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die gesamten Geschäfte zwischen «DeFogger - EntNebler Roland Schauer» (Coach) und seinen Coaching Kunden (Klient / Coachee). Sie gelten für die Dauer der Geschäftsbeziehung. Mit der Beauftragung gelten diese Bedingungen als angenommen. Abweichungen von diesen AGBs müssen vorgängig schriftlich vereinbart werden.

Mitwirkungspflicht des Klienten

Das Coaching erfolgt auf der Grundlage der zwischen den Parteien geführten vorbereitenden Gespräche (Kennenlerngespräch). Es beruht auf Kooperation und gegenseitigem Vertrauen. Coaching ist ein freier, aktiver und selbstverantwortlicher Prozess und bestimmte Erfolge können nicht garantiert werden. Der Coach steht dem Klienten als Prozessbegleiter und Unterstützer bei Entscheidungen und Veränderungen zur Seite – die eigentliche Veränderungsarbeit wird vom Klienten geleistet. Der Klient sollte daher bereit und offen sein, sich mit sich selbst und seiner Situation auseinanderzusetzen.

Auftragsumfang und Konditionen

Der Auftragsumfang sowie die detaillierten Ziele werden in einer separaten Vereinbarung schriftlich festgehalten. Zu Beginne des Coaching Weges klärt der Coach mit dem Klienten und gegebenfalls mit dem Auftraggeber (Firmenkunde bzw. Repräsentant) und dem Vorgesetzten des Klienten die jeweiligen Erwartungen an das Coaching. Der anzuwendende Stundensatz variiert und wird zusammen mit dem Stundenumfang und einer groben Zeitplanung in der Vereinbarung festgehalten.

Das vereinbarte Honorar ist vor der Sitzung zu bezahlen. Werden mehrere Sitzungen vereinbart so sind 50% des Gesamthonorars vor Beginn der Sitzungen zu bezahlen. Die anderen 50% am ersten Banktag nach Ende der letzten Sitzung. Der Coach behält sich vor die Sitzung bei nicht fristgerechter Zahlung die Sitzung(en) abzusagen. Alle Preise verstehen sich exklusive Mehrwertsteuer.

Spesen

Zusätzliche Aufwendungen die im Zusammenhang mit einer unserer Arbeit in Absprache mit dem Klienten anfallen, werden effektiv in Rechnung gestellt.

Für Sitzungen ausserhalb von Basel wird die Reisezeit zum vereinbarten Stundenansatz verrechnet. Für Zugfahrten verrechne ich Halbtax-Tickets (2. Klasse), bei Autofahrten betragen die zusätzlichen Kosten CHF 0.70/km (Hin-/Rückfahrt).

Alle genannten Preisangaben können individuell geregelt werden.

Rücktrittsbedingungen / Terminänderungen

Eine kostenfreie Absage von Sitzungen ist bis minimal 24 Stunden vor der ersten Sitzung möglich. Danach wird das Honorar für die erste Sitzung in halber Höhe fällig. Die fristgerecht abgesagten Sitzungen werden voll erstattet.

Terminänderungen von einzelnen Sitzungen werden nach Möglichkeit im beiderseitigen Interesse berücksichtigt. Diese sind frühestmöglich von Coach und Klient zu kommunizieren.

Vertraulichkeit

Der Coach verpflichtet sich, über alle im Rahmen der Tätigkeit bekannt gewordenen betrieblichen, geschäftlichen und privaten Angelegenheiten des Klienten auch nach der Beendigung des Vertrages unbegrenzt Stillschweigen gegenüber Dritten zu bewahren.

Der Coach untersteht der Schweigepflicht. Er behält sich jedoch das Recht vor, seine Schweigepflicht aufzuheben, sollte eine Eigen- oder Fremdverletzungsgefahr sichtbar werden. In diesem Fall wird er sich an eine professionelle Stelle wenden.

Haftung

Bei der Tätigkeit des Coaches handelt es sich um eine reine Dienstleistungstätigkeit. Ein Erfolg ist weder garantierbar noch geschuldet. Jegliche Haftung wird ausgeschlossen. Sämtliche Teilnehmende sind persönlich oder durch ihren Arbeitgeber versichert. Der Versand bzw. die elektronische Übertragung jeglicher Daten erfolgen auf Gefahr des Klienten.

Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Liestal, Baselland. Es gilt das schweizerische Recht.

Schlussbestimmung

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Klienten einschliesslich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hier durch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung soll durch eine Regelung ersetzt werden, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der unwirksamen möglichst Nahe kommt.